autos2015
breitbild1
breitbild1
breitbild12
breitbild5
breitbild4
breitbild5

Top Produkt

Bildschirmfoto 2016-02-01 um 08.55.45

Neubau Lager

bau1

Wir führen derzeit den Neubau eines Lagers in Ebern durch. Die Arbeiten gehen zügig voran und wir haben hier einige Bilder vom Stand der Arbeiten.

Hier weitere Bilder >>>

Gesetzliche Bestimmungen

Informationen zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV


Basierend auf der europäischen Richtlinie 2002/91/EG über die
Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Buildings Directive EPBD) erfolgt die nationale Umsetzung in Deutschland im Rahmen der Energieeinsparverordnung EnEV 2007 und EnEV 2009 in § 12 Energetische Inspektion von Klimaanlagen.

Gesetzliche Bestimmungen:


§ 12 Energetische Inspektion von Klimaanlagen

(1) Betreiber von in Gebäude eingebauten Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als zwölf Kilowatt haben innerhalb der, in den Absätzen 3 und 4 genannten Zeiträume energetische Inspektionen dieser Anlagen durch berechtigte Personen im Sinne des Absatzes 5 durchführen zu lassen.


§ 27 Ordnungswidrigkeiten

(1) Ordnungswidrig im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 des Energieeinsparungsgesetzes handelt, wer vorsätzlich oder leichtfertig

1. …….
2. …….
3. …….
4. entgegen § 12 Abs. 1 eine Inspektion nicht oder nicht rechtzeitig durchführen lässt


§ 8 Bußgeldvorschriften ( ENEG )


(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig einer Rechtsverordnung …… oder einer
vollziehbaren Anordnung auf Grund einer solchen Rechtsverordnung zuwiderhandelt, soweit die Rechtsverordnung für einen bestimmten Tatbestand auf diese Bußgeldvorschrift verweist.

(2) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1 mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro, in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 mit einer Geldbuße bis zu fünfzehntausend Euro und in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahnt werden.

 

Prüfpflichtige Anlagen:

Nach § 12 Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als zwölf Kilowatt. Nach EU-Definition von „Klimaanlage“ fallen hierunter:

-       Klima- und Teilklimaanlagen mit mehr als 12 KW Nennkühlleistung (Summe je Gebäude).

-       Raumklimageräte und Raumkühlsysteme ohne Lüftungsfunktion mit mehr als 12 KW Nennkühlleistung (Summe je Gebäude)

-       andere maschinelle Systeme zur Temperaturabsenkung mit mehr als 12 KW Nennkühlleistung (bezogen auf die Zuluft oder die Raumluft), wie z.B.

  •          Direkte oder indirekte Verdunstungskühlung,
  •          freie Kühlung über Kühlturm,
  •          geothermische Kühlung,
  •          Grund- und Oberflächenwasserkühlung.

 

Erstmals 10 Jahre nach Inbetriebnahme oder der Erneuerung wesentlicher Bauteile wie Wärmeübertrager, Ventilator oder Kältemaschine.Fristen sind abhängig vom Alter der Anlage. Zu prüfen sind Anlagen:

            4-12 Jahre:               innerhalb 6 Jahre

          12-20 Jahre:               innerhalb 4 Jahre

           > 20 Jahre:               innerhalb 2 Jahre

 

Beginn der Frist: 1.10.2007!!

Alle Anlagen die seit 1987 in Betrieb sind, müssen bis zum 01.10.2009 energetisch geprüft werden. Wiederholung mindestens alle 10 Jahre

 

Prüfungsumfang: 

Nach § 12 EnEV umfasst die Energetische Inspektion von Klimaanlagen Maßnahmen zur Prüfung der Komponenten, die den Wirkungsgrad der Anlage beeinflusse und der Anlagendimensionierung im Verhältnis zum Kühlbedarf des Gebäudes.

 

Insbesondere:

1. die Überprüfung und Bewertung der Einflüsse, die für die Auslegung der Anlage verantwortlich sind:

-        Veränderung Raumnutzung und –belegung

-        Nutzungszeiten

-        innere Wärmequellen

-        relevante bauphysikalische Eigenschaften

-        Sollwerte für Luftmenge,

-        Temperatur, Feuchte, Betriebszeit, Toleranznen

 2. Feststellung der Effizienz der wesentlichen Komponenten.

Dem Betreiber sind Ratschläge in Form von kurz gefassten fachlichen Hinweisen für Maßnahmen zur kostengünstigsten Verbesserung der energetischen Eigenschaften der Anlage, für deren Austausch oder für Alternativlösungen zu geben. Für die Klimaanlage wird ein Energieeffizienzwert ERLT ermittelt.

Für weitere Informationen, insbesondere zur Erstellung eines Angebotes, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

News und Termine

  • 1
  • 2